> Digitaler Schaukausten (wird laufend erweitert) <


Aktuelle Informationen vom 08.05.2020 (Änderungen sind aus aktuellem Anlass möglich.)

Gottesdienste: Zukünftig werden in unserer Kirchengemeinde wieder Gottesdienste gefeiert. Anfangs finden diese teilweise unregelmäßig statt (siehe Termine). Bei allen Gottesdiensten werden die aktuellen Hygieneregeln streng beachtet. Zu allen Gottesdiensten laden wir herzlich und öffentlich ein. Durch die erforderlichen Regelungen kann es aber zu Einschränkungen kommen, was den freien Zugang betrifft, weil nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht. Personen mit Krankheitssymptomen haben keinen Zutritt. Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, entscheiden selbst über ihre Teilnahme. Wir verweisen auf das große Angebot an Fernseh- und Onlinegottesdiensten, sowie die Texte in den Schaukästen und auf unserer Internetseite. Der Kirchenbus verkehrt bis auf weiteres nicht. Abendmahlsfeiern finden bis auf weiteres nicht statt. Taufen werden in der Regel als eigene Taufgottesdienste und nicht im Gemeindegottesdienst gefeiert.
Kindergottesdienst: Auch der Kindergottesdienst beginnt wieder, der nächste reguläre Termin ist der 6. Juni um 10.00 Uhr. Die Regelungen für den Gottesdienst gelten sinngemäß auch für den Kindergottesdienst.
Beerdigungen: Die Kirchen bzw. Friedhofskapellen dürfen für Trauerfeiern wieder genutzt werden. Dabei gelten die Regelungen für Gottesdienste entsprechend, die Teilnehmerzahl ist also durch die Raumgröße begrenzt.
Konfirmandenunterricht: Der Konfirmandenunterricht beginnt wieder am 19. Mai 2020 und findet zu den gewohnten Zeiten allerdings in den jeweils größten Räumen statt. Die Regelungen für den Gottesdienst gelten sinngemäß auch für den Konfirmandenunterricht.
Gruppen und Kreise: Bis zu den Sommerferien sind alle Treffen der Gruppen und Kreise unserer Gemeinde in den Gemeindehäusern abgesagt.
Besuche: Geburtstagsbesuche entfallen bis zu den Sommerferien, Krankenbesuche finden nur in dringenden Ausnahmefällen und nach besonderer Vereinbarung statt.
Gespräche: Bei Fragen oder Gesprächsbedarf rufen Sie gerne Pastor Droste an: Tel. 0 59 76 333. Die christlichen Kirchen in Niedersachsen bieten eine Seelsorge-Hotline an. Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 111 20 17 stehen täglich zwischen 14 und 20 Uhr Seelsorgerinnen und Seelsorger für Gespräche zur Verfügung.

Left Column
Right Column